Über 112 Jahre Geschichte

Am 23.10.1898 versammelten sich in Weiden Männer zur Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr. 1906 konnten 60 Freiwillige für den Feuerwehrdienst gewonnen werden. Es wurden Feuerwehrgruppen in Junkersdorf, Königsdorf, Lövenich und Weiden aufgestellt. Sie verfügten über hölzerne Schlauchwagen sowie Brandhaken und Eimer als wichtigste Hilfsmittel.

Ab 1939 kam es in Vorbereitung auf den drohenden Krieg zur entscheidenen Modernisierung. Aus den Luftschutzberichten aus der Zeit des 2. Weltkrieges geht hervor, dass die Löschgruppe Lövenich sowohl in Köln als auch in vielen größeren Städten Nordrhein-Westfalens Hilfe nach schweren Bombenangriffen leisten musste. Die anfangs noch ausführlichen Berichte über schwere Einsätze von heute kaum vorstellbaren Ausmaßen werden mit den Jahren immer knapper, die Frequenz der Einsätze stets größer. Zum Ende des 2. Weltkrieges war das Material in großem Ausmaß verschlissen, sodass - wie überall - ein Wiederaufbau notwendig wurde.

In den folgenden Jahrzehnten konnte die Lövenicher Wehr einen beachtlichen Fahrzeugpark aufbauen und wurde zu einer schlagkräftigen Wehr. So schlagkräftig, dass der damals in Lövenich stationierte Rüstwagen des Landkreises Köln häufiger in der "großen Stadt" im Einsatz war als im Landkreis selber...

1973 feierte die Wehr ihr 75 jähriges Bestehen. Ihr gehörten 50 Feuerwehrleute an.

Im Zuge der Eingemeindung von Weiden- Lövenich in die Stadt Köln 1975 endete die Selbständigkeit der Feuerwehr Lövenich und die Einheit wurde als Löschgruppe Lövenich in die Freiwillige Feuerwehr Köln aufgenommen, der hauptamtliche Teil der Feuerwehr Lövenich wurde die Feuer- und Rettungswache 14 der Berufsfeuerwehr Köln. In den folgenden vier Jahren verlor die Einheit viele Mitglieder, ein Trend, der sich ab 1979 glücklicherweise wieder umkehrte.

In den 1980er Jahren wurde die Feuerwache nach modernem Standard neu gebaut. In den neuen Räumlichkeiten war sowohl das Gerätehaus der Löschgruppe Lövenich als auch die Feuer- und Rettungswache der Berufsfeuerwehr untergebracht.

Am 08.11.1988 wurde eine Jugendgruppe mit 18 Mädchen und Jungen gegründet. Diese hat bis heute Bestand und ein Teil der Gründungsmitglieder ist heute noch in der Löschgruppe aktiv!

Im Jahr 2014 erfolgte der Umzug "zurück zu den Wurzeln". Aufgrund des gestiegenen Raumbedarfs seitens der Berufsfeuerwehr, zog die Löschgruppe zurück auf das - vorher renovierte - Gelände der "alten Wache".

Sie sind hier:

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Köln Löschgruppe Lövenich e.V.